Nur ein kleiner Bildvergleich

...des Tamron 28-300 XR Aspherical blablabla... mit dem Canon EF-S 18-55 (Dem Kit-Objektiv der EOS300D)

Ende 2003 habe ich mir das hochgepriesene o.g. Objektiv gekauft, weil mir der Brennweitenbereich von 28-300mm einfach komfortabel  vorkam. Nörgeleien im Forum über die Abbildungsqualität dieser Super-Zooms oder auch "Suppenzooms" habe ich als Erbsenzählerei abgetan ... ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Bilder "Soooo" schlecht sein würden.

Nun gut ... mein Fazit: Ich hab das Objektiv wieder verkauft ... es ist in meinen Augen nicht in der Lage, die 6 Mega-Pixel der 300D aufzulösen ... und ich kauf mir keine 6 Mega-Pixel-Kamera, wenn das Objektiv nur maximal 3 Mega-Pixel davon auflösen kann.

Meine Empfehlung : Finger Weg!!!

Hier also der Bildvergleich, der bei mir bei der Ver-kaufs-Entscheidung geholfen hat ...beides unbearbeitete Ausschnitte 100% mit Stativ geschossen Brennweite ca. 50mm...Offenblende: